Weltjugendtag

Weltjugendtage – das größte Jugendfest der Welt und noch mehr

Wer von Euch wissen will, wie sich Kirche anfühlt, wenn über eine Million junge Christen aus allen Teilen der Welt in einer Stadt zusammenströmen, Lebensfreude teilen, den Papst live erleben, erfahren, wie Gemeinschaft und Gebet zum Abenteuer wird und wie das Meer unbekannter Gesichter sich als ein Miteinander von Geschwistern offenbart, der sollte eines nicht verpassen: die großen Weltjugendtage!

Stay posted, finde bei Dir zuhause oder online eine Gruppe – oder organisiere selbst eine – und sei beim nächsten Mal –  in Panama (wieder) mit dabei!
Infos dazu sowie aktuelle Angebote findest du auf: www.weltjugendtag.at

 

Up to date

Es begann mit einem Jugendfest in Rom zum Abschluss des Heiligen Jahres der Erlösung 1984. Auf Initiative Papst Johannes Paul II. und als Antwort auf die Begeisterung der Jugend wurde der Weltjugendtag 1986 als feste Einrichtung etabliert – und ist heute nicht mehr wegzudenken.

Was die drei Päpste Johannes Paul II., Benedikt XVI. und Franziskus den Jugendlichen seit der Jahrtausendwende in Sachen WJT mitgegeben haben, findet Ihr hier, Botschaften die nicht verjähren. Die aktuelle drei-Jahres-Trilogie begehen wir an der Hand Marias.

PANAMA 2019 »Siehe, ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe wie du es gesagt hast.« (Lk 1,38)
Weltjugendtagsgebet

diözesaner WJT 2018»Fürchte dich nicht Maria, denn du hast bei Gott Gnade gefunden.« (Lk 1,30)
Einladung nach Wien am 17. März 2018!
Botschaft von Papst Franziskus

diözesaner WJT 2017»Der Mächtige hat Großes an mir getan.« (Lk 1,49)
Botschaft von Papst Franziskus

KRAKAU 2016»Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden.« (Mt 5,7)
Botschaft von Papst Franziskus / alle Texte

RIO 2013»Geht und macht alle Völker zu meinen Jüngern« (vgl. Mt 28,19)
Botschaft von Papst Benedikt XVI. / alle Texte

MADRID 2011 »In Christus verwurzelt und auf ihn gegründet, fest im Glauben« (vgl. Kol 2,7)
Botschaft von Papst Benedikt XVI.  / alle Texte (englisch)

SYDNEY 2008»Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen,
der auf euch herabkommen wird, und ihr werdet meine Zeugen sein«
(Apg 1,8)
Botschaft von Papst Benedikt XVI.  / alle Texte

KÖLN 2005 –  »Wir sind gekommen, um ihn anzubeten« (Mt 2,2)
Botschaft von Papst Johannes Paul II. / alle Texte

TORONTO 2002 »Ihr seid das Salz der Erde… Ihr seid das Licht der Welt« (Mt 5, 13-14)
Botschaft von Papst Johannes Paul II. / alle Texte

ROM 2000»Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt« (Joh 1,14
Botschaft von Papst Johannes Paul II.

Das Weltjugendtagskreuz – 1984 von Papst Johannes Paul II. an die Jungend übergeben. Seit 30 Jahren geht diese Botschaft hinaus in die ganze Welt:

„Meine lieben Jugendliche, zum Abschluss des Heiligen Jahres vertraue ich euch das Zeichen dieses Jubiläumjahres an: das Kreuz Christi! Tragt es durch die ganze Welt als Symbol der Liebe Christi für die Menschen und verkündet allen, dass wir nur durch den Tod und die Auferstehung Jesu Heil und Erlösung finden können. Johannes Paul II., Ostern 1984, Abschluss des Jubeljahres der Erlösung“